Das Spielfeld des Snow Polo World Cups in Kitzbühel

Über 12.000 begeisterte Besucher erlebten Polo-Power vom Feinsten | © Reinhardt & Sommer / Lifestyle Events

Die Sieger des diesjährigen Snow Polo World Cup

Das Team von Intocast konnte seinen Titel beim 21. BENDURA BANK Snow Polo Word Cup verteidigen | © Reinhardt & Sommer / Lifestyle Events

Tito Gaudenzi, Dr. Markus Federspiel und Christian Harisch

Veranstalter Tito Gaudenzi, Dr. Markus Federspiel (CEO BENDURA BANK AG) und Hotelier Christian Harisch | © Reinhardt & Sommer / Lifestyle Events

Lifestyle und Rasanz in Kitzbühel

Die Sonne und Polo powerten

Dem BENDURA BANK Snow Polo World Cup winkt eine rosige Zukunft

Mal ehrlich: Die Titelverteidung des Intocast-Teams (7:6 im Finale gegen Bentley), das die Woche im Kempinski Das Tirol in Jochberg offenbar die richtige Kraft und Ruhe „tankte“, war zwar ein Highlight der 21. Polo-Power auf der Reither Event-Wiese, aber die meisten der über 12. 000 Zuschauer labten sich an anderen Dingen: Vor allem an der herrlichen Sonne über alle Turniertage, die „Standleitung“ des Veuve Cliquot-Champagners, die Polo-Party im Kitzbühler Country Club mit einem glanzvollen Gastgeber Richard Hauser, die „sehen & gesehen werden“-Atmosphäre im riesigen VIP-Zelt – Polo-Power mit einer „geilen“ Gesamt-Stimmung! 


Polo in Kitzbühel war schon immer ein Society-Event der Schönen und der Reichen – und hat dies erneut bestens bewiesen. Nicht nur auf den Parkplätzen… Die begeisterten Besucher erlebten auf der Münichauer Wiese in Reith Sport & Spannung, Fun & Fashion vom Feinsten. Wie gewohnt sorgte DJ Erok auch heuer wieder für den perfekten Sound, in den Pausen zwischen den Chukkers und allen Spielen - Top-Stimmung nicht zuletzt wegen des unermüdlichen Dauer-Kommentators Jan-Eric Franck, der zusammen mit Head-Schiedsrichter Mark Holmes den ganzen Event mal wieder wunderbar „wuppte“... „The voice of polo“  fand wieder die richtigen Töne – mit Witz und Charme kommentierte er die Spiele und erklärte auch den Laien die Regeln. 


Das allerschönste bestätige Chairman und Spieler (im Bendura-Team) Tito Gaudenzi: „Unsere Idee vom letzten Jahr, künftig zusätzlich ein Sommer-Polo-Turnier in Kitzbühel auszurichten, wird immer wahrscheinlicher." Tourismus-Obmann Christian Harisch im Interview mit Jan-Eric Franck: „Auch das ermuntert mich, noch zwei drei Jahre weiter zu arbeiten….!“
 
Unter anderem mit dabei: Kempinski, Engel& Völkers, Bentley, Casablanca, Booost, Intocast, Grand Tirolia Kitzbühel, Parkhotel Egener Höfe, Kitzhof (Direktor Hannes Mitterer zeigte sich nach schwerer Krankheit wieder gut erholt!), Augsburg Airways.


www.kitzbuehelpolo.com